Studentenbericht #3: Erste Innovationsideen

Anfang der Woche haben wir unsere Präsentation für den Isocarp-Dortmund- Workshop fertigstellt.

Zudem haben wir für die von uns ausgewählten Interviewpartner einen Interviewleitfaden erstellt, mit Fragen die alle Gesprächspartner betreffen, kombiniert mit partnerbezogenen Fragen.

Elementar in dieser Woche war das Kreieren mehrerer innovativer Geschäftsideen mit ersten Ansätzen für Geschäftskonzepte.

4 Ideen im Bereich des „Netzwerkens“ bzw. Ideen zum Aufbau von Netzwerken innovativer Akteure haben wir entwickelt. Grundlage ist unsere Erkenntnis, dass im Ruhrgebiet zwar Innovationen entwickelt werden, diese den Weg aus der „Garage“ jedoch zu selten finden und so keine Innovationsdynamik (Entstehung innovativer Milieus)entwickelt werden kann. Genauer gesagt, besteht noch zu wenig Verbindung zwischen innovativen Akteuren im Ruhrgebiet.

 

studentenbericht 3_1
Brainstorming zu unseren Geschäftsideen

Um einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu geben, folgen die Grundgedanken der 4 Geschäftsideen:
1. Shared Spaces für innovative Akteure
2. Innovationsnetzwerk Ruhr
3. Bottom up Partizipation and Reputationsmanagement
4. Projekt & Netzwerk App
Studentenbericht 3_3 Studentenbericht 3_2
Brainstorming zu unseren Geschäftsideen

Diese Ideen gilt es in der kommenden Woche in konkretere Geschäftsmodelle auszuarbeiten.

INNOVIERE MIT – ERÖFFNUNGSKONFERENZ/-FEST AM 5. NOVEMBER

Leave a Comment